Schutzbrief für LKW

Eine unterbrochene Fahrt mit einem LKW oder einer Zugmaschine durch eine Panne oder einen Unfall führt oft zu einer finanziellen Mehrbelastung und kann für einen Frachtführer folgenreich sein.

Mit dem Pannenhilfevertrag bzw. LKW Schutzbrief wird die Unterbrechung der Transportkette weitestgehend verhindert und die Ausfallzeit auf ein Minimum reduziert.

Der Schutzbrief für LKW oder Zugmaschine ist für alle Unternehmen geeignet, die einen oder mehrere LKWs in der BRD angemeldet haben, die im Rahmen einer Reise für die Beförderung von Gütern bestimmt sind.

Ihre Vorteile im Überblick

Rund um die Uhr und europaweit verfügbar

Schnelles Reaktionsvermögen und sofortiges Handeln

Bergen und Abschleppen

Reparatur vor Ort

Keine Kostenverauslagung

Fahrer Assistance

Egal zu welcher Zeit oder am welchen Tag Sie anrufen – jederzeit steht Ihnen
ein Pannenexperte zur Verfügung, der auf Ihr Problem eingeht und Ihnen schnellstmöglich hilft.

Mit drei verschiedenen Optionen, die Ihnen zur Auswahl stehen, sichern Sie Ihrem Fuhrpark eine Weiterfahrt bis ans Ziel.
Alle Optionen beinhalten Fahrer Assistance.

Fahrer Assistance

Hotelübernachtung 80 € pro Nacht / pro Person, Taxi 100 km
Weiterfahrt oder Heimreise (Flug Economy, Zug 1. Klasse, Mietwagen 2 Tage)

 

Option A

Technische Assistance bei Unfall, Fahrzeugbrand oder Diebstahl
(Abschleppen bis 2.500 €, Heben/Bergen bis 5.000 €)

Fahrzeugalter: 0 bis 25 Jahre*
Jährliche Prämie inkl. 19% MwSt.: 95,20 €

 

Option B

Technische Assistance bei Unfall, Fahrzeugbrand oder Diebstahl
(Abschleppen bis 2.500 €, Heben/Bergen bis 5.000 €)

Technische Assistance bei Panne
(Hilfe vor Ort bis 1.000 €)

Fahrzeugalter: 0 bis 8 Jahre*
Jährliche Prämie inkl. 19% MwSt.: 340,20 €

 

Option C

Technische Assistance bei Unfall, Fahrzeugbrand oder Diebstahl
(Abschleppen bis 3.000 €, Heben/Bergen bis 10.000 €)

Technische Assistance bei Panne bzw. Reifenpanne
(Hilfe vor Ort bis 1.000 €)

Fahrzeugalter: 0 bis 8 Jahre*
Jährliche Prämie inkl. 19% MwSt.: 429,80 €

 

* Max. Alter bei Eintritt in den Schutzbrief mit Fortbestand während der gesamten Vertragslaufzeit.